Bezirksliga – 13. Spieltag 2015/2016

SGM1_16_13

Vergangenen Sonntag reiste unsere SGM zum SV Gosheim. Die Gosheimer besetzen vor dem Anpfiff den 9. Tabellenplatz und waren somit in der Tabelle einen Platz vor der SGM. Mit einem Sieg könnte man an den Gegnern vorbeiziehen. Doch zunächst musste man den guten Vorsätzen Taten folgen lassen.

Der Beginn gehörte jedoch den Gosheimern. Sie vergaben bereits in den ersten 5 Minuten zwei Torchancen. Danach fing sich die SGM wieder etwas und kam auch besser ins Spiel. Doch in der 18. Minute kassierten wir durch einen Eckball das 0:1. Danach ließen die Gosheimer etwas nach und die SGM ergatterte sich mehr und mehr Spielanteile.

In der 39. Minute antworteten wir ebenfalls durch einen Eckball und köpften in Persona von Nikolai Brucker das Leder über die Torlinie. Das 1:1 markierte auch den Halbzeitstand. Durch unseren schlechten Start waren wir mit dem Unentschieden alles in allem gut bedient.

Nach der Halbzeit zeigten wir ein anderes Gesicht. Wir waren entschlossen zu gewinnen und unser Spiel wurde auch klarer. Jedoch waren es wieder die Gosheimer, die in der 55. Minute durch einen direkt verwandelten Eckball in Führung gingen.

Wieder ließen wir uns durch den Rückstand nicht irritieren und so brachte ein Konter in der 60. Minute das 2:2. Dabei spielte Benjamin Borho den Ball von rechts außen in den Sechszehner und durch einen verunglückten Klärungsversuch schob ein Gosheimer Abwehrspieler den Ball am eigenen Torwart vorbei ins Tor.

Auch in der 83. Minute musste sich der Gosheimer Keeper geschlagen geben, als Joschka Joos nach einem guten Zuspiel den Ball im zweiten Anlauf über die Torlinie stoßen konnte. Diese 3:2 Führung verteidigten wir auch mit gefühlten 11 Abwehrspielern nach Hause.

Der Sieg war sehr wichtig, da auch viele andere Mannschaften aus dem Tabellenkeller am vergangenen Wochenende punkteten. Mit dem VFB Bösingen II kommt am Wochenende das Tabellenschlusslicht nach Aichhalden. Wir müssen uns auf einen sehr schweren Gegner einstellen, der alles Erdenkliche versuchen wird um in der Fremde zu punkten. Dennoch freuen wir uns auf die Partie und hoffen wieder einmal viele Zuschauer begrüßen zu dürfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>