Bezirksliga – 20. Spieltag 2015/2016

2016_SGM1_20

Am Ostersamstag traf die erste Mannschaft der SGM Aichhalden-Rötenberg auf die Spvgg Bochingen. Die Bochinger standen vor der Partie einen Platz vor uns und mit einem Sieg bestand die Chance, sie hinter uns zu lassen zu können.

Wir starteten sehr gut in die Partie und gingen auf dem ideal präparierten Rasen bereits in der ersten Minute durch Christoph Marte in Führung. Elf Minuten später erzielte Dominik Klaus das 2:0. Doch auch unsere Gegner waren durch gutes Stellungsspiel und gefährliche Pässe in die Tiefe nicht chancenlos. In der 35. Minute erzielten sie durch unsere Unkonzentriertheit den 2:1 Anschlusstreffer.

Wir nutzen die Halbzeitpause um uns neu zu ordnen und versuchten direkt nach der Pause an die guten ersten 30 Minuten der ersten Halbzeit anzuknüpfen. Unser Vorhaben gelang und wir legten in der 53. Minute durch Daniel Blocher nach. Neun Minuten später setzte unser Abwehrhüne Oliver Hoffkamp mit dem 4:1 die Vorentscheidung.

Mit zwei Siegen in Folge sind wir stark in die Rückrunde gestartet. Doch aus dem Abstiegskampf können wir uns damit noch lange nicht verabschieden. In den kommenden Spielen gegen den SV Seedorf und SV Villingendorf müssen wir dadurch weiterhin alles geben.

Altweiberballtraining

Am Fasnetsfreitag, 05.02.16 findet das nun schon traditionelle Altweiberballtraining statt. Eingeladen sind alle aktiven Damen und Herren sowie AH’ler.

Los geht es um 18.00 Uhr auf dem Sportplatz in Aichhalden. Im Anschluss gehen wir gemeinsam in das Gasthaus Adler und auf den Altweiberball.

 

 


DFB-Ehrenamtsaktion 2015 des Fußballbezirks Schwarzwald

Am 28.11.2015 fand im Hofersaal der Kreissparkasse in Rottweil die alljährliche Veranstaltung zur DFB-Ehrenamtsaktion des Fußballbezirks Schwarzwald statt. Dabei zeichnet der DFB Vereinsmitarbeiter aus, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren.

Besonderserfreulich ist hierbei, dass unter den vielen BewerbernBenjamin Weller als Bezirkssieger 2015 hervorging. Er wurde für seine langjährigen Tätigkeiten im Verein (Jugendtrainer, Jugendleiter, sportlicher Leiter, 2. Vorstand) in der Kategorie „junge Helden“ ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis von unserem Bürgermeister Ekhard Sekinger sowie dem Bezirksvorsitzenden Marcus Kiekbusch und dem Mitglied des deutschen Bundestages Dr. Johannes Fechner (SPD).

DFB

Generalversammlung 2015

Am vergangenen Freitag fand im Sportheim in Aichhalden die diesjährige Generalversammlung statt. Neben interessanten Berichten aus unterschiedlichen Bereichen und der aktiven Mannschaften wurden mehrere langjährige Mitglieder geehrt.
Generalversammlung1Von links: Peter Borho, Sven Zehnder (25 Jahre), Werner Weißer (25 Jahre), Hans-Peter Botta (40 Jahre), Franz Marte (60 Jahre), Benjamin Weller. Nicht auf dem Bild: Holger Kopp (25 Jahre) und Dietmar Moosmann (40 Jahre)

Darüber hinaus gab es Auszeichnungen für die Jugendspieler des Jahres und für aktive Spieler, die durch die beste Trainingsbeteiligung oder als beste Torschützen hervorstechen konnten.Generalversammlung2Von links: Benjamin Weller, Dennis Steeger, Peter Borho, Nicolas Günter, Luka Moosmann, Jens Moosmann, Rick Bea.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Generalversammlung beigetragen haben!

Die Gemeinde Aichhalden-Rötenberg gratuliert

Die Gemeinde gratuliert der Spielgemeinschaft Aichhalden-Rötenberg zur Meisterschaft sowie dem Aufstieg in die Bezirksliga

Die Nr. 1 sind wir: Die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft Aichhalden-Rötenberg ist Meister

Es stand schon vor dem letzten Spiel am vergangen Sonntag gegen den SV Herrenzimmer im Beisein zahlreicher Zuschauer auf dem Fußballplatz in Rötenberg fest: Die neu gegründete Spielgemeinschaft Aichhalden- Rötenberg wird Meister und steigt in die Bezirksliga auf. Dieser Erfolg wurde nach dem 5:0-Sieg gebührend und ausgelassen auf dem Sportgelände sowie im Sportheim des SVR gefeiert.
So sehen Sieger aus - Spieler der ersten Mannschaft mit dessen Trainer Marc Fischer
Als vor einem Jahr der FVA und der SVR die Spielgemeinschaft mit 3 Mannschaften gründete, war dies ein mutiger Schritt und zukunftsweisend. Dass damit der Aufstieg verbunden sein wird, daran dachte kaum einer. Schließlich war dies auch nicht der Grund für die Bildung der Spielgemeinschaft.
Im Namen der Gemeinde gratuliere ich zu dem sportlichen Erfolg ganz herzlich. Der Dank gilt aber auch dem Engagement beider Vereinsvorstände und vieler weiterer ehrenamtlich Tätigen unserer beiden Sportvereine.
Die Herren Vorstände Peter Borho und Stefan Wiedmann haben die Zeichen der Zeit erkannt und dabei auch standhaft ihre Position vertreten. Benjamin Weller und Marcel Thiele haben mit hohem Engagement im Vorfeld ganz entscheidend mit Zahlen und Fakten den Württembergischen Fußballverband davon überzeugt, dieses Modellprojekt überhaupt erst zu genehmigen. Bei den aktiven Spielern war es kaum eine Frage, dass dieser Weg der richtige ist. Dies alles war Grundvoraussetzung zur Bildung der Spielgemeinschaft und jetzt auch für diesen großen Erfolg.
Noch vor der Sommerpause ergeht eine Einladung an die aktiven Spieler und Vereinsfunktionäre aufs Rathaus im Vorfeld einer Gemeinderatssitzung. Für die kommende Runde wünsche ich der Spielgemeinschaft weiterhin sportlichen Erfolg aber auch, dass die gute Kameradschaft und Geselligkeit weiterhin Bestand haben möge.
Ekhard Sekinger Bürgermeister
Einmarsch der Mannschaften mit den Bambinis der SGM Aichhalden-Rötenberg.
Einmarsch der Mannschaften mit den Bambinis der SGM Aichhalden-Rötenberg.

SGM Aichhalden-Rötenberg sowie der Gastverein SV Herrenzimmern vor Spielbeginn.
SGM Aichhalden-Rötenberg sowie der Gastverein SV Herrenzimmern vor Spielbeginn.
Bezirksstaffelleiter Rolf Jerger übergibt dem Mannschaftskapitän Christoph Marte die verdiente Meisterwimpel.
Bezirksstaffelleiter Rolf Jerger übergibt dem Mannschaftskapitän Christoph Marte die verdiente Meisterwimpel.
Giovanni Castaglione, Trainer der zweiten und dritten Mannschaft, wurde bei der Meisterfeier vom FVA und SVR gebührend verabschiedet. Bild v.l.n.r.: Peter Borho, Vorsitzender des FV Aichhalden, Giovanni Castaglione, Stefan Wiedmann, Vorsitzender des SV Rötenberg, Marcel Thiele und Benjamin Weller
Giovanni Castaglione, Trainer der zweiten und dritten Mannschaft, wurde bei der Meisterfeier vom FVA und SVR gebührend verabschiedet.
Bild v.l.n.r.: Peter Borho, Vorsitzender des FV Aichhalden, Giovanni Castaglione, Stefan Wiedmann, Vorsitzender des SV Rötenberg, Marcel Thiele und Benjamin Weller

Rita Friederichs, Mutter von Torwart Heiko, überreichte der Spielgemeinschaft eine "meisterhafte" Siegertorte
Rita Friederichs, Mutter von Torwart Heiko, überreichte der Spielgemeinschaft eine “meisterhafte” Siegertorte
v.l.n.r.: Peter Borho, Vorsitzender des FV Aichhalden, Stefan Wiedmann, Vorsitzender des SV Rötenberg, Giovanni Castaglione, verabschiedeter Trainer der zweiten und dritten Mannschaft sowie Bürgermeister Ekhard Sekinger genießen in gemütlicher Runde die Meistertorte
v.l.n.r.: Peter Borho, Vorsitzender des FV Aichhalden, Stefan Wiedmann, Vorsitzender des SV Rötenberg, Giovanni Castaglione, verabschiedeter Trainer der zweiten und dritten Mannschaft sowie Bürgermeister Ekhard Sekinger genießen in gemütlicher Runde die Meistertorte
Die Kindertanzgruppe "Tanzalarm" vom SV Rötenberg trug bei der Meisterfeier ebenfalls mit einem gelungenen Auftritt bei.
Die Kindertanzgruppe “Tanzalarm” vom SV Rötenberg trug bei der Meisterfeier ebenfalls mit einem gelungenen Auftritt bei.
Spieler der ersten Mannschaft feiern ihren 5:0 Sieg gegen den SV Herrenzimmern sowie die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.
Spieler der ersten Mannschaft feiern ihren 5:0 Sieg gegen den SV Herrenzimmern sowie die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.
Rund 300 Zuschauer verfolgten gespannt das vergangene Spiel und feierten anschließend gemeinsam mit dem Sieger die Meisterschaft
Rund 300 Zuschauer verfolgten gespannt das vergangene Spiel und feierten anschließend gemeinsam mit dem Sieger die Meisterschaft

Die Nummer 1 der A sind wir!

FB_IMG_1432579084762

ENDLICH GESCHAFFT!

Unsere erste Mannschaft hat vergangenes Wochenende den Aufstieg in die Bezirksliga durch ein 1:0 gegen Beffendorf perfekt gemacht.

Ein großer Dank gilt allen Spielern, Trainern und Betreuern, die das mit ihrem Engagement und Einsatz möglich machten!

Am kommenden Doppel-Heimspieltag sind alle Fans und Gönner eingeladen um dies gebührend zu feiern. Es findet die Wimpelübergabe  und ein kleines Rahmenprogramm statt.

Folgende Spiele finden am Wochenenden satt:

Heimspiele in Rötenberg:

SGM III – Spvgg Oberndorf II (Anpfiff 13.00 Uhr)

SGM I – SV Herrenzimmern I (Anpfiff 15.00 Uhr)

Auswärtsspiel in Schramberg:

SGM II – Spvgg Schramberg II (Anpfiff 13.00 Uhr)

Für die Verpflegung ist ebenfalls mit einem reichhalten Essensangebot und Fassbier gesorgt. Wir freuen auch Ihren Besuch!

Die Vorstandschaft des SV Rötenberg & des FV Aichhalden