Turnier in Sindlingen / Frankfurt

zu einem 2 tägigen Fußball Ausflug begab sich unsere D-Jugend an Pfingsten nach Frankfurt. Dort wurden wir am Sonntagvormittag herzlich empfangen. Nachdem wir von Viktoria Sindlingen zum Essen eingeladen worden waren, bezogen die mitgereisten Eltern ihre Hotelzimmer. Die Kinder samt Betreuer übernachteten im Sportheim des gastgebenden Vereins. Am Nachmittag machten wir noch eine Führung durch die Commerzbank Arena. Anschließend begaben sich noch alle zu einem Frankfurt Stadtbummel. Danach gings für die Eltern um Mitternach ins Hotel. Für die Betreuer wurde es eine kurze und fast schlaflose Nacht. Nach einem tollen Frühstück um 8 Uhr gings wieder auf den Platz zum kicken. Wir Betreuer brauchten natürlich etwas länger fürs frühstücken. Um 10:00 Uhr  begann das Turnier. Da wir 2 Mannschaften hatten ging es Schlag auf Schlag. Von den Schiedsrichtern wurde Leon Thomas zum besten Torhüter des Turniers gewählt.
Die Ergebnisse:
FV Aichhalden 1 – Concordia Eschersheim 0:2
FV Aichhalden 1 – Rot-Weiss Frankfurt 0:2
FV Aichhalden 1 – JSG Lindheim-Altenstadt 0:3
FV Aichhalden 2 – SG Rosenhöhe 0:2
FV Aichhalden 2 – SC Goldstein 2:0
FV Aichhalden 2 – Viktoria Sindlingen 2:0
Spiel um Platz 7:
FV Aichhalden 1 – Viktoria Sindlingen 0:0 2:3 n E
Halbfinale:
FV Aichhalden 2 – Rot Weiß Frankfurt 0:1
Spiel um Platz 3:
FV Aichhalden 2 – JSG Lindheim 3:0

Turnier Frankfurt 091_564x425

Leon wird als bester Torspieler ausgezeichnet

IMG_1643_567x425IMG_1640_567x425

Chronologie des Ausfluges:
7:00 Treffpunkt am Sportplatz
7:15 Abfahrt
9:15 Pause in Bruchsal
11:15 Ankunft in Sindlingen
15:00 Aufbruch zur Commerzbank Arena
17:30 Führung Commerzbank Arena
19:00 Frankfurt
00:00 Rückhehr nach Sindlingen
7:30 Frühstück
10:00 Turnier beginn
16:30 Rückfahrt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>