WFV Ehrenamtspreis

Der FV Aichhalden erhielt am Samstag 5.12.09 in Rottweil den Vereinsehrenamtspreis des WF

Drei Verbandsehrungen für den FV Aichhalden

Der FV Aichhalden wurde am 05.12.2009 vom WFV mit drei Ehrungen bedacht. Im Hofer-Saal der Kreissparkasse wurden die Preise von Vertretern des WFV sowie Sport und Politik vergeben.

Der FV Aichhalden konnte den erstmals vom WFV neu geschaffenen Vereinsehrenamtswettbewerb gewinnen. Mit dieser Aktion sollen Vereine ausgezeichnet werden, die sich in der Jugendarbeit besonders hervortun. Bewertet wurden unter anderem die Jugendarbeit, die Zusammenarbeit mit dem Verband und der Schule, die Aus- und Weiterbildung der Jugendtrainer bei den Schulungen sowie die Gestellung von Schiedsrichter und der soziale Aspekt. Der FVA überzeugte im Bezirk Schwarzwald und machte das Rennen vor den anderen Vereinen, die sich auch beworben hatten. Neben einem Scheck gewann der FVA Ausrüstungsgegen-stände sowie eine Wochenende im WFV-Sporthotel Waltersbühl im Gesamtwert von 5000,- EUR.

Der FV Aichhalden fühlt sich durch die Ernennung zum „Sieger des Vereinsehrensamtpreis 2009“ in seiner Arbeit bestätigt und wir sie versuchen im Sinne dieses Preises fortzuführen.

Geehrt wurden auch zwei verdiente Mitarbeiter des FVA, Peter Borho sogar als Bezirkssieger der DFB-Ehrenamtsaktion und Manfred Kopp.

Peter Borho wurde für die Ehrenamtsaktion vom FVA vorgeschlagen. Seit 1994 engagierte er sich in der Jugendarbeit. Zuerst als Jugendtrainer, und seit 2003 Jugendleiter. Unter seiner Leitung wurde 2006/07 mit der Gründung einer Juniorinnenmannschaft begonnen, die seither stetig gewachsen ist. Doch nicht nur in der Juniorinnenabteilung hat seine Arbeit Früchte getragen. So konnte die Jugendabteilung in der abgelaufenen Saison mehrere Meistertitel erspielen und seine Arbeit und die seiner Jugendtrainer und Betreuer bestätigen.

Manfred Kopp war der dritte im Bunde, er wurde für seine langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft und Verein geehrt. Seit 1964 ist er für den FVA tätig, in verschieden Position, hat er an der Vereinsgeschichte mitgeschrieben.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>